Ohrensessel: Lernen Sie Ihre Arten und Vorteile kennen

Ohrensessel gehören zu den bequemsten Sesseln: man kann mit einem Buch und Kaffee darin bequem Platz nehmen, sich komfortabel einer Zeitung hinlegen oder einfach nur schaukeln. Ein Ohrensessel ist auch eine Alternative zu Stühlen im Esszimmer oder in der Küche. Was sind die Vorteile von Ohrensesseln? Welche sollte man für das Wohnzimmer und welche für das Kinderzimmer wählen?

Es gibt mehrere Arten von Ohrensesseln: skandinavisch, mit Fußbank, klappbar, schaukelbar, auf hohen Beinen, mit verstellbarer Rückenlehne und sog. Eggs. Skandinavische Ohrensessel sind ein universelles Modell ist und fügen sich perfekt in jedes Interieur ein, aber andere Modelle erfordern mehr Aufmerksamkeit. Ohrensessel sehen schön aus und sind sehr bequem, aber woher stammen sie?

Die Geschichte der Ohrensessel

Ohrensessel wurden um 1600 im kühlen England geboren. In kalten Backsteinhäusern war die Hauptheizquelle ein Kamin. In den Wohnungen wehte oft ein Luftzug, und die Leute stellten sich die Frage, wie sie ihren Rücken vor der kalten Brise schützen könnten. Stühle erwiesen sich als schlechte Lösung, weil sie zwar den Rücken schützten, aber von der Seite war es immer noch windig. So kam man auf die Idee, die Seiten des Sitzes mit einem Schutz zu versehen. So wurde der Ohrensessel geboren.

Diese Idee des einfachen englischen Volkes aus dem 17. Jahrhunderts traf bei den französischen Eliten auf großes Interesse. Am Hofe Ludwigs XVI. begann man mit Entwürfen von bequemen und massiven Sesseln, in dem man sich verstecken und bequem hinsetzen könnte. Man träumte davon, sich sowohl draußen am Kamin als auch in einer gewöhnlichen Wohnung, die Beine zu vertreten und die gefrorenen Füße ans Feuer zu legen. Fußstützen erwiesen sich als gute Lösung. Der Ohrensessel mit Fußstütze war ein großer Erfolg, da man auf diese Weise bequem und gemütlich vor dem Kamin sitzen konnte. Die Füße von Ohrensesseln waren oft aus Holz und sahen aus wie Löwenfüße, die eine Kugel mit Krallen umschlingen. Die Fußstützen standen oft auf breiten und geraden Beinen, wodurch sie sehr beweglich waren. In den viktorianischen Schlafzimmern ermöglichte ein Ohrensessel mit Fußstütze älteren Menschen, die oft Probleme mit den Gelenken hatten, sich bequem auszuruhen.

Obwohl sich Geschichtswissenschaftler darüber streiten, wo der Ohrensessel zuerst Platz fand – im England des 16. oder im Frankreich des 17. Jahrhunderts – ist bekannt, dass er nach und nach den Kontinent und die Welt eroberte. Sein riesiger, mit weichem Stoff gepolsterter Sitz kam nach Skandinavien, und dann ging die Reise des Ohrensessels nach Amerika.

Was ist ein Ohrensessel?

Wir wissen bereits, wo der Ohrensessel entstanden ist, aber wozu dient er? Es ist ein schönes und elegantes Möbelstück, ohne das ein skandinavisches oder von einem Palast inspiriertes Wohnzimmer nicht existieren kann. Ein großer Sitz, eine breite Rückenlehne und Flügel an den Seiten, die als Ohren bezeichnet werden, sind die Grundelemente dieses schönen Möbelstücks.

Die charakteristischen Fußstützen sind aus den Ohrensesseln nicht mehr wegzudenken. Während gewöhnliche Sessel selbst oft massiv wirken, fügen sich Ohrensessel mit Fußstützen besser in den Innenraum ein. Eine rechteckige Fußstütze mit abgerundeten Kanten, die neben dem Ohrensessel platziert wird, kann ein perfekter niedriger Sitz für ein Kleinkind sein. Zudem zieht die Fußstütze ebenfalls Blicke auf sich, wodurch der massive Sessel nicht so erdrückend wirkt.

Arten von Ohrensesseln

Es gibt einige Ohrensessel. Die beliebtesten sind Ohrensessel mit Fußstützen, wie z.B. der Sessel Hollis oder Egg-Ohrensessel, rund und drehbar, klappbare Ohrensessel, auf hohen Beinen, mit verstellbarer Rückenlehne sowie Ohren-Schaukelsessel.

Die Inspiration für Ohrensessel sind oft alte und prunkvolle Paläste, aber ein wichtiger Faktor ist ebenfalls der Schutz vor Kälte oder die Suche nach den bequemsten Sitzmöbeln. Ohrensessel vom Egg-Typ passen ebenfalls perfekt zum Teil des Salons, den Sie als Büro einrichten möchten.

Die beliebtesten Modelle von Ohrensesseln sind diejenigen im skandinavischen Stil und vom Egg-Typ.  Der Egg-Typ harmoniert perfekt mit jeder Inneneinrichtung, ohne an Funktionalität zu verlieren. Der ausklappbare Ohrensessel werden eine perfekte Lösung für Menschen sein, die mobile Möbel lieben, und der Ohren-Schaukelsessel eignet sich perfekt als Ohrensessel für Kinder. Der Sessel Ducon Mini Velvet wird eine ideale Lösung für Ihre Kinder sein.

Die nächste Option zur Wahl ist ein ausklappbarer Ohrensessel. Dank seiner verstellbaren Rückenlehne können Sie ihn an Ihre Bedürfnisse anpassen und Ihre Glieder nach langem Sitzen strecken, die Wirbelsäule ausreichend stützen oder für Erholung Ihrer Beine nach intensivem Training sorgen.

Ohrensessel: Welche Modelle empfehlen Sie?

Einrichtungen mit Ohrensesseln als Hauptelement sind sehr oft vom amerikanischen Stil oder skandinavischem Design inspiriert. Die erste Idee, Ihr Wohnzimmer mit einem Ohrensessel mit einem Steppmuster wie dem Ohrensessel Foxe zu gestalten, kann ein Stil mit Palastakzenten sein.

Zu einer solchen Einrichtung passt ein großer Ohrensessel mit einfarbiger Polsterung und einem Fußhocker, wofür der Ohrensessel mit Fußstütze Savano ein tolles Beispiel ist.

Welchen Ohrensessel empfehlen Sie für Ihr Kinderzimmer? Die beste Lösung wird ein niedriger Ohrensessel für Kinder mit breiten Beinen sein. Im Zimmer Ihrer kleinen Prinzessin ist ein Ohrensessel mit rosa oder anderen hellen Bezügen oder der Sessel mit Fußstützen (Ducon Mini Ontario) perfekt.

Einrichtungen mit Ohrensesseln werden auch in Wohnungen schön aussehen, die im Retro-Stil arrangiert wurden. Ein Ohren-Schaukelsessel ist die beste Wahl für einen so eingerichteten Salon. Eine Ohren-Schaukelsessel ist auch eine gute Lösung für eine frischgebackene Mama, die ein bequemes Möbelstück braucht, auf dem sie ihr Baby in den Schlaf legen kann.

Ohrensessel für Kinder: Welche Wahl ist die beste? Bei der Einrichtung des Zimmers für ein schulpflichtiges Kind lohnt es sich, einen Ohrensessel im Egg-Stil zu wählen. Er ist ein leichter, bequemer und mobiler Sessel, ideal für einen ABC-Schützen.