×

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Um der neuen Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation zu entsprechen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung zum Setzen der Cookies bitten. Mehr erfahren

Cookies zulassen

Garantierte, kostenlose Lieferung innerhalb von 3-4 Wochen, nur wenn Sie bis zum 26. Mai bestellen. Alle Modelle und Farboptionen.

Balkonmöbel - Unsere Vorschläge

Balkonmöbel - Unsere Vorschläge

Es muss nicht immer eine Weltreise sein. Mann kann auch Zuhause im eigenen Garten Erholung suchen und finden. Und es geht noch kleiner - Ferien auf dem Balkon. Dort, wo der Wäscheständer steht und sich Getränkekisten stapeln, kann mit ein paar wenigen Tipps bald eine gemütliche Chill-Oase entstehen.

Wie richtet man einen kleinen Balkon ein?

Auf den Punkt gebracht heißt es, kleine Balkone bedeuten eine große Herausforderung. Es bedarf eines guten Plans, um die kleine Fläche bestmöglich zu gestalten, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen. Es reicht nicht für eine Sitzlandschaft, aber für einen kleinen Sessel mit Tisch findet sich mit Sicherheit Platz genug. 

Bei der Einrichtung kleiner Flächen gelten eben eigene Regeln. Man muss sie kennen und beherrschen, dann steht einem entspannenden Urlaub auf Balkonien nichts mehr im Weg.

  1. Damit der Balkon größer wirkt, sollte man auf Verkleidungen, Trennwände, Fensterläden u.ä. verzichten. Große, massive Möbel sind ebenfalls ungeeignet, weil sie ein Gefühl von Enge erzeugen.
  2. Blumen, Blumen und nochmal Blumen! Man sollte aber unbedingt darauf achten, dass sie nicht den Balkon verdunkeln oder komplett die Sicht verstellen. 
  3. Wer wird wann und zum welchen Zweck den Balkon nutzen? Antworten auf diese Fragen geben die Richtung vor. Wer ein kuscheliges Nest nur für sich selbst braucht, wird anders planen, als jemand, der regelmäßig auf dem Balkon seine Freunde treffen und bewirten will. 
  4. Die Wahl der Farben spielt eine wichtige Rolle. Gegen Lieblingsfarben läßt sich natürlich nichts einwenden, man sollte aber die Intensität der Lichteinstrahlung berücksichtigen. 
  5. Die Wahl der richtigen Materialien kann künftigen Ärger einsparen. Die gewählten Baumaterialien und Stoffe sollten pflegeleicht sein, z.B. Fliesen, die es in den verschiedensten Optiken gibt, auch in der beliebten Holzoptik.

Was halten Sie von Möbeln aus Holzpaletten? Sie werden immer beliebter, nicht zuletzt weil sie günstig sind und man darf bei der Gestaltung selbst kreativ werden. Ein originelles Mini-Sofa und ein Tisch sind schnell zusammengestellt, praktisch und bequem!  

Balkon-Möbel, gerade bei Platzmangel sollten leicht und praktisch sein. Inspirationen findet man in Einrichtungsmagazinen oder im Internet. 

Wie gestaltet man seine eigene Chill-Out-Area?

Balkonmöbel für kleine Balkone müssen praktisch sein. Funktionalität sollte ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Tisch und Stühle sind unabdingbar, ein Sessel ist vielleicht möglich. Verzichten Sie lieber auf mehr, bevor Sie Ihren eigenen Balkon wegen Überfüllung schließen müssen. Neben den Möbeln, sorgt die Beleuchtung für eine behagliche Atmosphäre. Es empfehlen sich bewegliche Modelle, z.B. Stehlampen oder Lampen mit Schwenkarmen, am besten mit Dimmschalter.

Nichts liegt näher, als die Idee den Balkon mit Blumen zu gestalten. Wer einen Sichtschutz wünscht, wählt große Blumen wie Monstera oder Palmen. Wenn man sparsamer mit dem verfügbaren Platz umgehen muss, dann arrangiert man z.B. eine kleine Kakteenkollektion auf einer schmalen Bank und stellt einen bequemen Sessel gleich daneben.  

Balkon als Outdoor-Esszimmer

Es ist eine witzige Idee, im Sommer sein Esszimmer auf den Balkon zu verlagern. Alles was es braucht sind pflegeleichte, für den Balkon geeignete Tische und Stühle. Der Grundriss des Balkons gibt die Form des Tisches vor - rund, viereckig oder quadratisch. Auch bei der Wahl der Stühle geht man pragmatisch vor, es muss eben passen.

Klappstühle sind ein Klassiker, sie sind mobil und leicht. Eine Tischgruppe auf dem Balkon sollte generell aus leichten Materialien bestehen. Als bewährt gelten Möbel aus Metall mit Lochmuster oder geflochtenen Sitzflächen, Kunststoff oder Rattan.   

Gestalten Sie eine kleine Spielecke für Ihre Kinder auf dem Balkon! Ein Spielteppich, vielleicht ein Mini-Sandkasten, mehr braucht es nicht. Stellen Sie ein bequemes Balkon-Sofa wie Cosy oder Gloss hinzu, so kann die ganze Familie Ihre Ferien auf dem Balkon genießen.

Stilsicher bei der Wahl der Balkonmöbel 

Die Auswahl an Balkonmöbel ist schier unüberschaubar. Achten Sie auf einen einheitlichen Stil, um ein Durcheinander zu vermeiden. Gerade auf kleinen Flächen kann schnell der Eindruck von störender Beliebigkeit entstehen. Wer den skandinavischen Stil mag, kann sich für den skandinavischen Natur-Look entscheiden. Weiche, übergroße Kissen auf Holzpaletten arrangiert ergeben ein charmantes Sofa, mit einem passenden Sessel schafft man eine behagliche Relax-Oase. Der Boho-Style geht oft mit dem Urban Jungle Trend einher und äußert sich durch eine lässige Anmutung, die man durch kreatives Einrichten mithilfe von Blumen und leichten Möbeln und originellen Lösungen wie Hängematten erreicht. 

Der nächste Stil-Kandidat heißt Industrial Style. Als Sitzgelegenheit empfehlen sich schlichte Sofas ohne Armlehnen wie Flic oder Lull. Den minimalistischen Eindruck vervollständigen Objekte wie Lichterketten und nützliche Gegenstände aus Recycling.

Die Empfehlung am Anfang lautete, einem Stil treu zu bleiben. Bekanntlich sind aber Regeln dazu da, um sie zu brechen! Stil-Mix macht riesigen Spaß, mischen Sie einfach alles, was Ihnen gefällt bunt zusammen und bestaunen Sie das Ergebnis. Alles ist erlaubt - Sofas in Boho-Style neben nüchternen Sesseln im nordischen Stil, Hängematte und Rattanstühle, auch Materialmix ist erwünscht.  

Und wenn man ein eingefleischter Bücherwurm ist, braucht man dann überhaupt einen Balkon? Selbstverständlich ja! In der neuen Lieblings-Leseecke darf ein bequemes Sofa oder der Lieblingssessel nicht fehlen. Falls Sie noch keinen haben, empfehlen wir einen Ohrensessel mit Fußablage im skandinavischen oder britischen Stil, auch Chaiselongues sind sehr gut geeignet. Fehlt noch etwas? Gute Beleuchtung und natürlich ein gutes Buch!

Balkonmöbel

Möbel für den Balkon sollten leicht, kompakt und praktisch sein. Originelle Design-Lösungen und Multifunktionalität sind ebenfalls sehr erwünscht.

Geschickte Hobby-Handwerker können sich an Palettenmöbel heranwagen. Für kleinere Balkone bieten Paletten das beste Ausgangsmaterial, sie lassen sich leicht durch genaues Zuschneiden an den verfügbaren Platz anpassen. Die Höhe läßt sich ebenfalls gut regulieren, bei Bedarf stapelt man einfach mehrere Paletten aufeinander. Es gibt natürlich eine breite Auswahl an fertigen Sitzgarnituren für den Balkon. Eine schöne Idee sind auch Cocoon Hängesessel.

Balkonecken dienen oft als unschöne Abstellflächen für Besen, Gießkannen usw. Schade! Wäre es nicht der optimale Platz für ein Ecksofa? Hier könnte man ein Mittagsschläfchen halten, den Kindern ein Buch vorlesen, sich mit Freunden unterhalten oder auch an sonnigen Tagen das Home Office hierhin verlegen. 

Sessel für den Balkon

Welchen Sessel soll ich nehmen? Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen Sessel mit breiten Sitzflächen und dicken, weichen Kissen, ferner Hängesessel und bequeme Liegen. Der richtige Sessel für Ihren Balkon sollte kompakt, aber nicht zu klein sein. Der skandinavische Stil überzeugt mit geradlinigen Entwürfen, der Sessel Beca auf hohen Beinen gehört zu unseren Favoriten.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die im Sommer Ihren Wohnsitz praktisch nach draußen verlagern? Dann sollten die gewählten Möbel in erster Linie komfortabel sein. Sessel, Liege oder eine ganze Sitzlandschaft - wichtig ist, dass Sie und Ihre Gäste bequem sitzen und genügend Bewegungsfreiheit haben. 

Stöbern Sie in unserem Sortiment und entdecken Sie Ihre neuen Lieblinge, z.B. die Ohrensessel Demure oder Hollins. Auch die Mittelmodule von Puzzle oder Capitol können zu bequemen Sesseln umfunktioniert werden. 

Sofa für den Balkon

Damit es keine bösen Überraschungen gibt, sollte man bei der Wahl des Sofas die Größe des Balkons, dessen Zuschnitt und die Zugangswege beachten. Modulsofas stellen eine gute Möglichkeit dar, den Balkon nach Bedarf zu möblieren. 

Ein Sofa auf dem Balkon vergrößert den Wohnbereich, es verlängert das Wohnzimmer. Ein Sofa kann auch ruhig mit dem Rücken zum Außengeländer stehen, die Rückenlehne bietet dann guten Sonnen- und Windschutz. Für dieses Vorhaben eignet sich perfekt unser Sofa Kooper mit muschelförmiger Rückenlehne oder das geradlinige Nimbus mit großen Kissen.

Machen wir es uns so richtig wohnlich auf dem Balkon! Ein ausziehbares Sofa lässt sich leicht mit Sesseln zu einer Sitzlandschaft erweitern. Wir schlagen das attraktive Schlafsofa Tibor vor. Mit einem Tisch und ein paar klappbaren Stühlen hat man damit einen behaglichen Platz für die ganze Familie und Freunde geschaffen. Genießen Sie den Sommer auf Ihrem neu gestalteten Balkon!