×

Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Um der neuen Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation zu entsprechen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung zum Setzen der Cookies bitten. Mehr erfahren

Cookies zulassen

Garantierte, kostenlose Lieferung innerhalb von 3-4 Wochen, nur wenn Sie bis zum 26. Mai bestellen. Alle Modelle und Farboptionen.

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer ein? Inspiration und Ideen

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer ein? Inspiration und Ideen

Die Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers kann Ihnen schlaflose Nächte bereiten. Ein solcher Raum bringt oft viele Einschränkungen mit sich, aber der Fantasie und Kreativität sind nie Grenzen gesetzt. Wie ordnet man darin Möbel funktional an? Ein Sofa, eine Ecke oder vielleicht Sitzkissen, Sessel oder Polsterhocker? Wie fange ich an, ein kleines Wohnzimmer einzurichten? Wir schlagen vor, wie man ein kleines Wohnzimmer einrichtet.

Kleines Wohnzimmer einrichten – was ist zu bedenken?

Wenn Sie mit der Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers beginnen, lohnt es sich, auf einige grundlegende Merkmale des Innenraums zu achten, wie zum Beispiel:

  • Fläche;
  • die Form des Raumes;
  • das Vorhandensein eines Zwischengeschosses;
  • die Menge des einfallenden Lichts;
  • welche Funktionen es erfüllen soll.

Dann lohnt es sich, über die Farbpalette nachzudenken – wählen Sie diejenige, die den Innenraum optisch vergrößern. Der nächste Schritt besteht normalerweise darin, ein Möbelset auszuwählen – Schränke, Bücherregale, Sofas oder Sessel. Der letzte Schritt ist die Auswahl des Zubehörs. Es ist zu beachten, dass es nicht zu viele davon geben sollte, um keine überwältigende Wirkung zu erzielen und das Wohnzimmer zudem nicht optisch zu verkleinern. Es ist gut, Zonen zu trennen – Esszimmer, Freizeit und Küche, wenn das Wohnzimmer offen ist oder ein Anbau geplant ist. Mit dieser Lösung können Sie einen funktionalen Raum schaffen, der sich ideal für ein kleines Wohnzimmer eignet.

Die Einrichtung eines Wohnzimmers, das mehrere Funktionen erfüllen soll, ist schwierig, da die entsprechende Anordnung der Möbel geplant werden muss. Bei der Suche nach einem Lounge-Set für ein solches Wohnzimmer lohnt es sich, auf einfache und kleine Sofas (Hampton, Flic oder Covex Wood) oder Ecksofas (Nimbus oder Charles) zu setzen. Sie können durch Sitzkissen oder Sitzsäcke ergänzt werden.

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer ein?

Nachdem Sie eine Farbpalette und Möbel ausgewählt haben, ist es an der Zeit, diese im gewählten Stil anzuordnen. Wenn Sie sich für einen modernen oder skandinavischen Stil entscheiden, lohnt es sich, hellere Farben für die Wände zu wählen. Dadurch wird das kleine Wohnzimmer hell und gemütlich. Damit das Interieur nicht langweilig wird, ist es gut, ein Ecksofa in einer intensiven Farbe zu wählen, z. B. Bonna in der Farbe Flaschengrün oder dunkelblaues Nimbus. Auch Accessoires – eine Fototapete oder ein interessantes Poster im Klemmrahmen – vertreiben die Langeweile.

Stauraum ist in einem kleinen Wohnzimmer unerlässlich. Für ein kleines Wohnzimmer lohnt es sich, ein einfaches Bücherregal oder Hängeregale zu wählen. Auch TV-Konsolen und Tische eignen sich gut.

Soll ein kleines Wohnzimmer auch zum Schlafplatz werden, lohnt sich die Wahl eines ausklappbaren Sofas, z. B. Lull, oder eines Ecksofas mit Bettkasten, z. B. Amour oder Elegance mit Polsterung in einer kräftigen Farbe. In dem Behälter für Bettwäsche können Sie auch andere Kleinigkeiten verstecken, die Sie griffbereit haben möchten.

Ein kleines Wohnzimmer im minimalistischen Stil

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer in einem Mehrfamilienhaus oder einer kleinen Wohnung ein? Ein minimalistischer Stil ist eine gute Idee – wenige Möbel und Accessoires machen den Innenraum geräumig und gemütlich. Dezente Farben und schlichte Möbel sind die perfekte Wahl für ein kleines Wohnzimmer, denn sie sorgen dafür, dass der Raum weniger überladen wirkt und modern wirkt. Ein weiteres Problem, das bei der Einrichtung eines Wohnzimmers auftreten kann, ist die Wahl der Möbel. Hierfür gibt es einen Ratschlag: Wählen Sie einige konkrete aus, d. h.:

  • Sofa;
  • Couchtisch;
  • Schränke oder Regale.

Auch ein kleines Wohnzimmer kann durch Accessoires, z.B. einen Spiegel, optisch vergrößert werden. Weitere Accessoires, zum Beispiel Gemälde, sorgen für Tiefe und Vorhänge mit Blumenmotiv beleben das Interieur. Minimalismus in einem kleinen Wohnzimmer behält auch seine Funktionalität.

Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers – Farben, Böden, Accessoires

Nachdem Sie die Anzahl der Möbel geplant haben, lohnt es sich, darüber nachzudenken, einen Boden für ein kleines Wohnzimmer auszuwählen. Bei der Auswahl eines Bodens lohnt es sich, auf helle Farben oder eine lackierte Oberfläche zu achten. Ideal sind Paneele in der Farbe naturhelles Holz oder ein hochglänzend lackierter Holzboden.

Für ein kleines Wohnzimmer lohnt es sich, Farben so zu wählen, dass sie den Innenraum aufhellen. Paletten mit gedämpften Farben im skandinavischen, minimalistischen oder klassischen Stil sind perfekt. Um den Innenraum gemütlicher und interessanter zu gestalten, ist es gut, ihn mit Accessoires in lebendigen, intensiven Farben aufzulockern, z. B. einem Teppich oder Kissen in kontrastierenden Farben. Auch Tapeten und Poster eignen sich hervorragend, wodurch das Interieur an Charakter gewinnt.

Kleines Wohnzimmer – lernen Sie unsere Inspirationen und Ideen kennen

Nach den allgemeinen Tipps zur Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers ist es Zeit für Einzelheiten. Wir präsentieren einige unserer Antworten auf die Frage: „Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer ein?“ Wir haben sie in mehrere Kategorien unterteilt:

  • Wohnzimmer mit Tisch;
  • Wohnzimmer mit Esszimmer;
  • kleines Wohnzimmer mit Küche;
  • gemütliches kleines Wohnzimmer;
  • modernes kleines Wohnzimmer.

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer mit einem Tisch ein?

Der erste Schritt bei der Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers mit einem Tisch besteht darin, den Bereich zu bestimmen, in dem er aufgestellt werden soll. Es gibt mehrere Vorschläge, denn der Tisch in einem kleinen Wohnzimmer kann als Ess- oder Arbeitsplatz genutzt werden. Je nach gewählter Funktion sollten entsprechende Stühle oder ein Bürosessel dafür ausgewählt werden.

Bei der Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers mit einem Tisch sollte zunächst auf drei wichtige Aspekte geachtet werden: Budget, Funktionalität und Raumaufteilung. Wenn Sie ein Wohnzimmer mit einem Tisch einrichten, ist es gut, beliebte Stile zu wählen, z. B. minimalistisch oder skandinavisch. Sie eignen sich perfekt für kleine Wohnzimmer, da ihre Hauptvorteile in der Funktionalität und Schönheit kleiner Formen liegen. Welche Tische eignen sich perfekt für ein kleines Wohnzimmer? Wählen Sie am besten einen Tisch mittlerer Höhe (ca. 50-60 cm). Albion- oder Altay-Stühle mit origineller Form passen perfekt zu einem solchen Tisch.

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer mit Esszimmer ein?

Ein Wohnzimmer mit Esszimmer einzurichten ist für viele eine echte Herausforderung. Die Basis kann jedoch die oben beschriebene Idee sein, also ein Wohnzimmer mit Tisch. Es kann als eine Art Basis für ein Wohnzimmer mit Esszimmer betrachtet werden. Der Innenraum muss funktional und geräumig sein. Der erste Schritt sollte darin bestehen, Tisch und Stühle so anzuordnen, dass zwischen ihnen ein angemessener Durchgang entsteht, der das Servieren der Mahlzeiten an den Tisch erleichtert. Auch eine durchdachte Anordnung dieser Zone wird für einen interessanten Effekt sorgen. Anstelle von Stühlen am Tisch können Sie auch eine Ecke platzieren, z. B. Lioni oder Gosena.

Ein runder Tisch eignet sich gut für ein kleines Wohnzimmer mit Essbereich. Es ist ordentlich und nimmt nicht viel Platz ein, wodurch ein kleines Wohnzimmer geräumig wird. In einem solchen Innenraum können Sie neben dem Tisch anstelle gewöhnlicher Stühle auch Barhocker oder eine Bank aufstellen, die dem Wohnzimmer Charakter verleihen. Auch etwas höhere Couchtische oder Bänke, z.B. Avian oder Melody, eignen sich perfekt für ein kleines Wohnzimmer mit Essbereich.

Kleines Wohnzimmer mit Küche

Nach dem Wohnzimmer mit Esszimmer ist es Zeit für ein kleines Wohnzimmer mit Küche. Bei der Anordnung kommt es darauf an, ob das Wohnzimmer zur Küche hin offen oder geschlossen (Küche als separater Raum) ist und ob eine Insel oder ein Anbau vorhanden ist. Abhängig von der Aufteilung der Wohnung gibt es viele Ideen für ein Wohnzimmer mit Küche.

In einem kleinen Wohnzimmer mit offener Küche sind Hängeregale und Schränke eine tolle Idee. Sie bieten viel Stauraum und sehen wunderschön aus. In Stufen angeordnete Hängeregale oder Schränke mit originellen Fronten sehen aus der Ferne wunderschön aus.

Im Wohnzimmer mit Küchenzeile müssen Sie den Raum sehr sorgfältig planen, um ihn so ergonomisch wie möglich zu gestalten. Bei der Einrichtung eines solchen Wohnzimmers müssen Sie bedenken, dass vieles von der Größe und Lage der Fenster und Nischen abhängt. Bei der Farbauswahl lohnt es sich, Weiß, Grau und Naturholz zu wählen. Dank ihnen wird das Wohnzimmer heller und optisch größer. Wenn es möglich ist, lohnt es sich, Einbaumöbel zu wählen und an einer Wand einen Anbau zu schaffen. Dadurch bleibt mehr Platz für andere Zonen.

Eine Kücheninsel ist eine gute Lösung für alle, die Wert auf eine klare, aber schöne und funktionale Trennung einzelner Zonen legen. Helle Farben, Holzaccessoires und hohe Originalstühle an drei Seiten sind perfekt. Wenn Sie ein Wohnzimmer mit Insel planen, müssen Sie die Abmessungen der Arbeitsplatte berücksichtigen. Zu breite Insel verringert den Platz, und zu lange kann unpraktisch sein.

Gemütliches kleines Wohnzimmer

Um ein kleines Wohnzimmer gemütlich zu gestalten, lohnt es sich, auf Accessoires aus weichen Stoffen und Velourspolstern auf dem Sofa, den Sesseln oder den Polsterhocker zu setzen. Eine gemütliche Atmosphäre in einem kleinen Wohnzimmer trägt dazu bei, Folgendes zu schaffen:

  • weiche, zottelige Teppiche;
  • LED-Kugeln auf einem Hängeregal oder Bücherregal;
  • dezente Hinterleuchtung des Regals;
  • Bilder an der Wand;
  • Kissen (Sanday, Zip);
  • Kerzen oder Laternen;
  • warme Farben.

Ein gemütliches kleines Wohnzimmer ist auch ein gut gewählter Stil, dem eine persönliche Note verliehen wurde. In einem leicht strengen skandinavischen Stil eignen sich wärmere Farben in Kombination mit angenehm anzufassenden Stoffen. Einer der Angriffe von Elementen kann ein Farrow- oder Sondre-Sofa mit Velourspolsterung, beispielsweise in Puderrosa, sein.

Modernes kleines Wohnzimmer

Wie richtet man ein kleines Wohnzimmer modern ein? Ein Loft- oder Industriestil ist die perfekte Antwort. Grautöne, Holz und Ziegel verleihen dem Innenraum Charakter und richtig ausgewählte Accessoires machen den Innenraum schön und gemütlich. Bei der Einrichtung eines modernen kleinen Wohnzimmers lohnt es sich auch, auf originelle Akzente zu setzen, z.B. LED-Strahler in der Wand oder an der Decke, abgehängte Decke oder schwarz-weißes Mosaik an der Wand.

Ein modernes Wohnzimmer besteht auch aus Möbeln – einem Sofa, Sesseln und Schränken. Durch die Wahl schlichter Möbel in warmen Farben können Sie dem Innenraum Eleganz verleihen. Ein solches Wohnzimmer sollte eine Kombination aus Schönheit und Zweckmäßigkeit sein. Bei der Suche nach Möbeln für das Wohnzimmer lohnt es sich daher, diese so auszuwählen, dass sie mehrere Funktionen erfüllen können. In einem modernen Wohnzimmer sind ein Gosena Wood-Sofa oder ein Flic-Schlafsofa perfekt.

Zeitgenössische Trends, die im modernen Stil vorherrschen, ermöglichen es Ihnen, mit Farben zu spielen. Eine gedämpfte Palette kann mit einer intensiveren Farbe, z. B. Azurblau oder Flaschengrün, durchbrochen werden. Glamouröse Elemente wie Glas- oder Golddekorationen verleihen dem Interieur Eleganz im modernen Stil.